Neurodermitis

Für diese Hauterkrankung gibt es verschiedene Namen, die aber dasselbe meinen.

Die atopische Dermatitis oder Neurodermitis oder atopisches Syndrom,

ist gekennzeichnet

durch einen meist stark juckenden Hautauschlag,

es ist aber nicht ansteckend.

Typisch sind die betroffenen Hautstellen innen,

wie Ellenbeuge und Kniekehle.

 

Ich arbeite nur hollistisch, das heißt ganzheitlich.

Es ist meist notwendig, das der Körper nicht nur von außen in Form von Cremes und Salben behandelt wird,

sondern besonders von Innen.

Das bedeutet, den Körper gesund zu ernähren, mit allen Nährstoffen zu versorgen etc.

Was meist vergessen wird, ist die psychische Komponente.

In meinen Augen die wichtigste.

Unter anderem:

Was ist/sind die Auslöser?

Was will mir die Haut sagen?

Wie kann ich das deuten und auf mich und mein Leben beziehen?

Neurodermitis gilt als Autoimmunkrankheit.