Rosacea - Ursachen

halbes senkrecht Gesicht im Bild, Frau mit braunen Augen und braunem Haar.
Rosacea - mein wahres Gesicht

Rosacea - ich zeige mein wahres Gesicht

Rosacea - ich zeige mein wahres Gesicht

ein Erklärungsversuch

denn es ist nichts wissenschaftlich bewiesen.

 

Es leuchten aber viele Erklärungen ein.

In meiner Praxis hat sich das meiste auch bestätigt.

Mein wahres Gesicht

Rosacea zeigt sich als ein Hautproblem.

Es tritt hauptsächlich im Gesicht auf.

Es können nur

 

  • flushs = wieder vergehende Gesichtsröte auftreten,
  • dauerhafte Rötungen in Teilbereichen und
  • auch des ganzen Gesichtes,
  • und später können auch Pusteln und Papeln auftreten.

gesicht

Der vordere Teil des Kopfes - das Gesicht -

ist DER Teil unseres Körpers,

den wir der Welt zeigen.

 

Hier können auch unsere Stimmungen und Gefühle abgelesen werden.

 

Außerdem ist dies der Teil, den wir in unserer westlichen Welt nicht bedecken und somit nach außen zeigen.

 

Alle Beschwerden und Symptome sind für andere zu sehen.

 

Diese Symptome im Gesicht ist wie das Zeigen seines Inneren, ohne eine Maske, die Fassade bröckelt, alles kommt ans Licht.

 

Es kann einem bewusst oder meist aber unbewusst sein.

Jetzt, wo du das hier liest, bist du dir dessen bewusst und 

ist auch bestimmt logisch, plausible, erklärbar für dich.

kopf

Unser Kopf, zu dem natürlich auch unser Gesicht gehört,

ist die Schaltzentrale.

Als höchster Punkt unseres Körpers ist er fähig alles zu "überblicken".

Hier laufen alle Informationen zusammen und werden "Befehle" ausgesandt.

nase

Die Nase steht für Selbsterkenntnis.

haut

Das Auftreten der Problematik der Rosazea ist die Haut im Gesicht.

 

Die Haut ist unsere Abgrenzung.

Hier hört unser grobstofflicher Körper auf.

 

Direkt anschließend fängt die Umwelt oder auch der nächste Mensch an.

 

Hier an meiner Haut fängt meine Grenze an.

Es ist wichtig die eigenen Grenzen zu kennen, zu setzten und zu fordern.

Das ist nicht immer einfach, und braucht einen guten Selbstwert.

 

Durch die Berührung über die Haut kann ich

Nähe und Distanz zulassen oder ablehnen.

 

Berührungen lassen uns unsere Körpergrenzen erspüren und unsere Lage im Raum erfahren.

 

Unsere Haut zeigt uns das wunderbare Wechselwirken von Körper und Seele.

Stress

Auch nicht <Rosaceas> bekommen unter Stress rote Flecken oder auch Pusteln.

 

Übertragen auf die Rosacea-Menschen bedeutet es:

 

es gibt etwas, das sie ständig stresst

und die Rosacea in schlimmerer Form auslöst.

schau auch mal hier: EMDR

Erklärungsversuche

Eine andere mögliche Deutung

als ich mich durch das Internet nach weiteren Deutungsmöglichkeiten gewühlt habe, bin ich auf folgende Aussage gestoßen:

(leider weiß ich nicht mehr wo ich es gelesen habe, wenn es jmd weiß, dann füge ich es gerne ein.)

 

"In der Röte versteckt sich eine große Trauer. Die Person verspürt Trauer oder Fassungslosigkeit über extreme Geschehnisse, die verdrängt wurden. "

 

Nach meiner Erfahrung stimmt das.

 

Die Rosacea ist bei allen mir bekannten Fällen nach einem für den Menschen schlimmen emotionalen Ereignis aufgetreten.

Deutung frei nach Dr. Rüdiger Dahlke

Alle Krankheiten haben einen seelischen Hintergrund und Ursache.

 

Frei gedeutet ist es ein noch nicht erwachsen geworden sein,

seine Kindheit noch nicht ganz abgeschlossen haben.

 

Die Kindheit noch nicht ganz losgelassen haben,

und die volle Verantwortung für sich übernommen zu haben.

 

Da stellt sich die Frage:

Wann ist Rosacea das erste Mal aufgetaucht?

Und was ist vorher passiert?

Welcher Umstand, welche Situation hat eine so enorme emotionale Auswirkung auf dich gehabt, dass du so reagiert hast?

Was ist passiert? (Meine Deutung aus Erfahrung)

Alles, was uns passiert, wird in unserem Unterbewusstsein gespeichert.

Auch Dinge,

die uns weh getan haben,

wo wir gelitten haben,

uns weggetreten gefühlt haben. (Extreme Situationen)

 

Verstehst du, was ich meine?

 

Es geht um Situationen, in denen wir uns extrem schlecht gefühlt haben.

 

Jetzt wird unser Unterbewusstsein wieder erinnert,

durch ein Wort,

ein Bild,

einen Geruch,

eine Person,

ein Gefühl,

ein was auch immer.

 

Und die Rosacea blüht wieder auf.

In unserem Bewusstsein ist uns völlig unerklärlich, was da gerade passiert.

 

Ich möchte es mal so formulieren:

Die emotionale Heilung ist irgendwo steckengeblieben.

Also zeigt uns unser Körper, dass es da noch was zu erledigen gibt.

 

Es gibt Anteile in uns, die gesehen werden wollen,

Gefühle, die gefühlt werden wollen.

 

Wir haben es verlernt unangenehme Gefühle zu durchleben,

aber auch diese gehören zu uns.

 

Hautprobleme zeigen meist auch einen in der Funktion gestörten Darm.

Folglich reagieren wir mit Unverträglichkeiten.

Was hilft?

Ich sehe Heilung als eine wieder ins Gleichgewicht kommende

Gesundheit auf allen Ebenen.

Eine Möglichkeit ist das Arbeiten mit EMDR und Hypnose.

 

Dabei ist die Wiederherstellung der Lebens-Balance bei jedem Menschen individuell.

 

Es ist eine Art Prozess und Bewusstwerdung, also ein Entwicklungsprozess.

 

Es ist eine Arbeit an sich selbst.

Sonst bleibt sie chronisch, und kommt und geht.

 

Das erklärt, warum die Heilung bei Rosacea, wenn sie stattfindet,

so lange dauert.