Stress, Rosacea durch Pfeile im Kreis verbunden
Teufelskreis Rosacea und Stress

Teufelskreis Stress bei Rosacea

Stress ist einer der größten Trigger und Auslöser beim Hautproblem Rosacea.

Und beide bedingen einander und werden so zu einem Teufelskreis.

Teufels-Kreislauf

Aufkommender Stress belastet die Psyche und führt oft zu einer Verschlimmerung des Hautbildes.  

Welche Situation, Gedanke, Gefühl, was auch immer als Stress angesehen wird, ist für jeden Menschen individuell verschieden.

Jedenfalls kann es einen Schub verursachen,

der das Hautbild verschlimmert. 

 

Das können größere rote Flecken sein, oder vielleicht mehr Pickel, Pusteln und Papeln, vielleicht ist auch die Nase geschwollen.

 

Dieser erneute Schub wird als psychische Belastung wahrgenommen und der Mensch fühlt sich unwohl in seiner Haut.

In Kombination werden vermehrt negative Gedanken gedacht wie zum Beispiel:

  • wie sehe ich nur aus
  • so kann ich nirgends hingehen
  • ich werde immer nur angestarrt
  • alle denken ich hab´eine rote Schnapsnase
  • ich trau mich nicht vor die Tür
  • ich sehe unmöglich aus
  • schön ist was anderes
  • und vieles mehr

Dadurch entsteht erneuter Stress und ein ungeheurer Druck.

Das kann wiederum einen erneuten Schub auslösen.

Damit hat sich der Kreislauf geschlossen.

Was kann ich selber tun?

Als erster Schritt kann hier die Stressbewältigung sein.

In einem entspannten Zustand zeigt sich oft auch ein besseres Hautbild.

Man sagt auch: die Haut ist der Spiegel der Seele.

 

In den nächsten Schritten kann der Selbstwert trainiert werden.

 

Achtsamkeit üben, was der Auslöser für Stress ist und wie man sich dabei fühlt.

 

Ernährungsgewohnheiten überdenken.

Ganz wichtig ist es auf Geschmacksverstärker zu achten.

Aus meiner Erfahrung zeigt sich, das die meisten Geschmacksverstärker (auch oft bezeichnet als = Natriumglutamat, Hefeextrakt, Gewürze, Aromen und einige Emulgatoren)       und Farbstoffe ein Auslöser sein können.

 

Eine Möglichkeit ist das Arbeiten mit EMDR und Hypnose.

 

Brauchst Du Unterstützung?

Dann vereinbare bitte einen Termin 

unter 01578 6028670

oder über das Kontaktformular.