Bruxismus /Zähneknirschen/CMD Übungen / Kiefer entspannen

Gebiss mit rotem Zahnfleisch aus Kunststoff mit zwei Kulleraugen obenauf.
Übungen bei Bruxismus / Zähneknirschen

In diesem Artikel geht es um einige ausgewählte, von vielen,

Übungen, um deinen Kiefer zu entspannen,

die du auch allein zu Hause durchführen kannst.

 

Die Anwendung erfolgt auf eigene Verantwortung,

da ich dich ja nicht kenne.

Im Zweifelsfall fragst du besser deinen Heilpraktiker oder deinen Arzt.

Übungen bei Bruxismus / Zähneknirschen

Um die Schmerzen im Kiefer und in der Kaumuskulatur etwas zu mildern oder abzustellen,

die durch das feste Knirschen, Pressen oder Malmen entstehen können.

gebe ich dir hier 3 Übungen,

die du auch allein durchführen kannst.

 

Es ist aber nur eine Symptom-Bekämpfung und eine Hilfe für den Moment.

Sicher weißt du ja,  dass die Ursache behoben werden muss,

damit das Zähneknirschen aufhört.

Also zuerst den Kiefer entspannen lernen.

 

Das Zähneknirschen /Bruxismus ist nur ein Symptom

für eine dahinterliegende Ursachen.

Übung 1

Mund öffnen, ganz weit
Mund ganz weit öffnen

Oft besteht das Problem den Mund weit zu öffnen,

aufgrund der angespannten Kaumuskulatur.

 

Der Mund wird ganz weit geöffnet.

 

  • da nur der Unterkiefer beweglich ist, muss dieser sich nach unten bewegen.
  • langsam und vorsichtig auf-dehnen
  • einen Moment halten
  • langsam wieder schliessen
  • keine ruckartigen Bewegungen machen
  • du kannst auch die Hände zu Hilfe nehmen, dazu eine Hand an das Kinn legen und nach unten ziehen, die andere Hand an die Stirn legen.
  • sei sanft zu dir und steigere die Übung ganz sacht.

Übung 2

junge Frau pustet linke Wange auf
Wange mit Luft füllen, <aufpusten>

In dieser Übung wird eine Wange mit Luft gefüllt,

so, wie aufgepustet.

Diese Luft in der Wange etwas hin und herrollen, das massiert den Muskel von innen.

 

Dann die Luft in die andere Wange gleiten lassen.

Und hier etwas hin und herbewegen.

 

Die Übung langsam ausführen.

 

Einige Male die Seiten wechseln.

Übung 3

STift mit den Zähnen quer halten
einen Stift oder Eß-Stäbchen quer mit den Zähnen halten

Für diese Übung benötigst du einen Stift oder ein Eß-Stäbchen.

Suche bitte etwas, was nichts an gefährlichen  Stoffen abgeben kann.

 

Das Stäbchen wird quer gelegt und von beiden Zahnreihen gehalten.

 

Bitte nur leicht halten, nicht fest zubeissen.

 

Dabei die Mundwinkel nach hinten in Richtung Ohren ziehen.

 

Diese Position einige Sekunden halten, und wiederholen.

 

Für eine ganzheitliche Behandlung ist es wichtig die körperlichen Symptome und die geistig/seelische Ursache zu bearbeiten.

Meditation

eine Meditation kann dir helfen dich und deinen Körper zu entspannen

und endlich lockerer zu sein,

denn eine Ursache ist Stress (ausgelöst wovon?)

 

Ich habe die Zeit extra kurz gewählt, damit man immer mal zwischendurch die Möglichkeit hat es sich anzuhören.

 

Klick hier:

Eine Möglichkeit ist das Arbeiten mit EMDR und Hypnose.