Die 10 häufigsten Stress Symptome

Männchen mit Schlafstörung, Bruxismus, Rosacea, Depression
10 häufige Stress Symptome
Stress Symptome

Wer kann davon betroffen sein?

 

Wünschen Sie sich ein Leben in Gesundheit, voller Vitalität, Glück, Erfolg, Harmonie?

 

Geht es Ihnen auch so? Dann lesen Sie bitte weiter.

Haben Sie auch Stress  auf der Arbeit, in der Schule, beim Lernen, in der Partnerschaft, in der Gesundheit, wo auch immer?

Wenn Stress als Anspannung gesehen wird, dann ist der Gegenpol die Entspannung.

  

Stressoren

Als Stressor bezeichnet man Stress-Auslöser.

Das können Situationen sein, Gedanken, Menschen, ein Gefühl und vieles mehr.

Man sieht, es ist also vielfältig.

 

Die Stressoren können bei jedem Menschen unterschiedlich aussehen.

Bei dem einen ist es die Arbeit, ein Kollege,

bei einem anderen nur der Gedanke an eine Situation, eine Person, ein Gefühl oder sonstiges.

Wer? Im Prinzip jeder. Der Chef, die Angestellte, der Selbständige, die Mutter, der Vater, das Kind, Frauen, Männer, Jugendlichen...

Eigentlich jeder, niemand kann sich davor verstecken.

Denn dieses Stress-System ist in unserer Ur-Zeit angelegt, um uns sicher aus Gefahren-Situationen zu bringen. Also ein ganz natürlicher Prozess, wenn...

auf die Anspannung = Stress auch ein Ausgleich = Entspannung erfolgt.

Das ist in unserer schnell-lebigen Zeit ein großes Problem, denn meist fehlt der Entspannungs-Teil.

Das ist ein Hauptpunkt für die Stress-Probleme.

Gehen wir sie an!

 

Stress Nein Danke -  Entspannung

 Was fördert die Entspannung?

 Alles, was den Stress minimiert, reduziert oder auflöst.

Ziel ist eine gelassene Grundstimmung auch in Stress-Situationen zu erreichen.

Dazu gehören verschieden Entspannungs-Verfahren  

Progressive Muskelentspannung                                                                                  
Autogenes Training                                                                                  
Atemübungen                                                                                                                    
Bewegung / Sport
gesunde Ernährung
Meditation
Massage
Aurum-Manus-Massage
Hypnose
Phantasiereisen
anderes

 

Auch eine andere Sichtweise auf die Dinge,

oder auf die Situation kann helfen, den hervorgerufenen Stress zu minimieren.

Auch ein Stress-Management  ist hilfreich.

Ein Coaching oder Psychotherapie können helfen sowohl mit den Stress-Situationen umzugehen als

auch  bei der Bewältigung.

 

 

Körper-Geist-Seele Einheit

Ich bin davon überzeugt, dass unser Körper immer bestrebt ist, uns bei guter und bester Gesundheit zu erhalten.

Dann sind Köper-Geist und Seele eine Einheit, in Balance und ausgeglichen.

In diesem Zustand sind wir voller Energie und können Belastungen und Stress gut ausgleichen und aushalten. Sind wir langfristig Stress-Faktoren ausgesetzt, rauben diese uns viel Energie.

Damit gerät unsere Einheit aus dem Gleichgewicht und zeigt uns dies durch Beschwerden an.

Ich glaube, dass jede Krankheit auf Energiemangel beruht.

Auslöser sind meist psychischer und emotionaler Stress und Angst.

 

 

Stress Symptome

Sind wir zu lange dem Stress ausgesetzt, bekommen wir ein Feedback von unserem Körper oder unserem Geist, in Form von Symptomen.

Denn zuviel Stress ist für unsere Gesundheit nicht förderlich, es macht uns krank.

Wenn wir also auf die Symptome nicht reagieren und wir sind weiter dem Stress ausgesetzt, dann werden wir krank.

Darum sollten die Stress-Auslöser, die Stressoren, so gut wie möglich erkannt und ausgeschaltet werden.

 

Einige Symptome sind zum Beispiel: Schmerzen, Rückenprobleme, Gelenk Beschwerden, Erkältung, Lernblockaden, Nervosität, Kopfschmerzen und vieles mehr.

 

 

Die 10 häufigsten Stress-Symptome

 Hier im obigen Beispiel sind einige

von vielen Möglichkeiten aufgezeigt,

welche möglichen Krankheitsbilder auftreten können, als Folge von Stress. 

Diese können aber auch andere Ursachen  haben, und diese Ursachen müssen individuell herausgefunden werden. 

Diese Symptome und auch hier nicht aufgeführte Symptome können einzeln oder gemischt auftreten und sind bei jedem Menschen individuell verschieden.

 

 

  1. Schlafprobleme

  2. Schmerzen (z. Bsp. Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen,                             Schulter-/Nackenschmerzen, Verspannungen) 

  3. Sodbrennen und Magenprobleme

  4. Bluthochdruck über längere Zeit

  5. Gewichtsprobleme

  6. Verdauungsprobleme

  7. Vergesslichkeit, Denkblockaden, Lernblockad

  8. Innere Unruhe

  9. Unzufriedenheit

  10. häufige Erkältungen

 

spezielle Stress-Symptome können Bruxismus / Zähneknirschen und auch Rosacea sein.

 

Stressbewältigung

  1. Erlernen Sie eine Entspannungs-Therapie

  2. Treiben Sie Sport

  3. Machen Sie ein Stressmanagement

  4. Finden Sie ihre Stressoren und bearbeiten diese

  5. Finden Sie eine positive Lebenseinstellung

  6. individuelle Lösung finden

 

 

Kennst du schon den GRATIS 5 Tage eMail Kurs?

für weniger Stress und mehr Entspannung

auch geeignet für CMD und Bruxismus 

 

Benötigen Sie Unterstützung? Dann vereinbaren Sie bitte einen Termin unter: 

01578 60 28 670

oder über das Kontaktformular.

 

hier können Sie weiterlesen und viele Artikel mehr