Konzentration in der Schule

Konzentration und Entspannungsübungen

Konzentration

Konzentration und Merkfähigkeit sind die Grundlagen für jedes Lernen.

Das Kind benötigt die Fähigkeit, sich über einen längeren Zeitraum zu konzentrieren.

Dies ist eine wichtige Kompetenz, die ihr Kind zum lernen beherrschen muss. Doch ohne Konzentration und Merkfähigkeit ist das bewusste Lernen nicht möglich und der Erfolg wird ausbleiben.

Immer mehr Kinder haben Schwierigkeiten, sich in der Schule auf den Unterricht zu konzentrieren.

Hat das Kind ein Problem mit der Konzentration, kann es mit einem Konzentrationstraining unterstützt werden.

 

Entspannungsübungen

sind ein wichtiger Bestandteil des Kurses. Das Gegenteil von Entspannung ist Stress, In einem gestressten Zustand schaltet unser Körper auf <Fluchtsystem> um. Das ist schon bei uns Menschen in der "Urzeit" angelegt. Der Körper schaltet auf Flucht oder Kampf um, was früher äußerst sinnvoll war zum Überleben. Das Blut wird aus dem Kopf abgezogen und in die Muskeln gepumpt, eben zum Kämpfen oder Weglaufen. Das erklärt eindeutig, warum man gestresst nicht richtig denken kann. 

 

Mein Angebot: 

  • Ihr Kind lernt Strategien, um sich auf eine Sache zu konzentrieren und sich nicht schnell ablenken zu lassen
  • Entspannungsübungen
  • Zusammenarbeit der linken und rechten Gehirnhälfte
  • und vieles mehr

Vorteil liegt auf der Hand:

  • entspanntes lernen
  • weniger Stress
  • Abbau von innerer Unruhe
  • lernen macht Spaß
  • steigert das Selbstbewusstsein
  • das Kind macht die Erfahrung: Ich kann das!